Stadtpfarrwache: Einen Priester erreichen Sie über 04471-160

Vom Bistum Münster wurde eine Handlungsempfehlung für das Heizen der Pfarrkirche herausgegeben. Die Pfarrkirche wird geraume Zeit vor der Messe gut aufgeheizt. Zu Beginn des Gottesdienstes wird die Heizung dann abgestellt und die Türen geschlossen, damit es während der Messe nicht zu großen Luftbewegungen kommt. Diese Luftbewegungen könnten evtl. vorhandene Aerosole durch den Raum der Kirche bewegen und dies gilt es zu vermeiden. Nach dem Gottesdienst bzw. zwischen zwei Gottesdiensten wird die Kirche gründlich durchgelüftet. Diese Maßnahmen dienen, neben allen anderen Hygienevorschriften, zum Schutz aller Gottesdiensteilnehmer.