Stadtpfarrwache: Einen Priester erreichen Sie über 04471-160

Die moderne, erst recht die post-moderne Welt wird immer komplizierter und unübersichtlicher. Wir wissen immer mehr – aber wer kann die Flut an Informationen bewältigen? Und auch die Vielfalt an Traditionen, Religionen und Konfessionen macht es nicht leichter. Wer kann da noch den Überblick behalten? Gleichzeitig wächst das Bedürfnis nach Eindeutigkeit und Klarheit. Populisten in allen Lagern fordern die „klare Kante“.

In unserer Vortrags- und Diskussionsreihe „Ökologie und Philosophie“ gehen am 04.09.19 um 19.30 Uhr Dr. Franziska Zumbrägel und Dr. Röbel der Frage nach, ob die Evolution vorhersagbar ist. Als Grundlage dient das Buch von Jonathan B. Losos: „Glücksfall Mensch: Ist Evolution vorhersagbar“. Wer Lust hat, kann vorab das Buch lesen, es ist für den Besuch des Seminars aber nicht erforderlich.

Anmeldungen werden erbeten bei Maria Gellhaus, Telefon: 04471 / 188-1150 oder im Internet unter www.ka-stapelfeld.de/programm.

„Niemand muss in seiner Trauer allein sein“.

Unter diesem Aspekt laden die ehrenamtlichen Trauerbegleiter/innen und Mitarbeiter/innen des Hospizdienstes für den Landkreis Cloppenburg e.V. zu einem offenen Trauer-Café in die Kirchhofstr. 13 in Cloppenburg ein. Bei Kaffee, Tee und Kuchen können sich Trauernde für den Alltag stärken und mit anderen Betroffenen Kraft für ihren eigenen Weg suchen.

Das Trauer-Café findet am 25.08.2019von 15.00 bis 17.00 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die nächste Frauenliturgie findet für das Dekanat Cloppenburg am Montag, den 02.09.2019 um 19.30 Uhr in der Kapelle vom St. Pius-Stift, Friesoyther Str. 7 in Cloppenburg statt. Die Veranstaltung ist von Frauen und steht allen Frauen offen. Im Anschluss wird zu einem kurzen Austausch eingeladen.