Dekanatstage für Frauen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Unter dem Motto: Heil sein - heil werden - Gibt es eine "heile Welt"? lädt die Frauenseelsorge des Bischöflich Münsterschen Offizialats Frauen am 21.03.2019 nach Bethen (Haus Maria Rast) zu einem Dekanatstag ein. In einer Welt, die eher zerrissen ist als heil, suchen alle nach Orientierung und Heil-sein.

Diese menschliche Sehnsucht verbindet. Im apostolischen Schreiben spricht Papst Franziskus davon, dass alle Christen zur Heiligkeit berufen sind und das in einer Welt, die oft als unheil erfahren wird. Den Dekanatstag gestaltet die Künstlerin Gunda Schneider mit einem Vortrag und Bilder im Dialog mit Pastoralreferentin Mechtild Pille.

Anmeldungen sind nicht erforderlich.