Gespräch, Lesung und Kino - Kolpingwerk veranstaltet Themenabende

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zu drei Themenabenden lädt das Kolpingwerk nach Vechta und Stapelfeld ein.

Am 26.9. findet die Gesprächsrunde „Am Ende zählt der Mensch“ statt. In der Kirche am Campus in Vechta, Feldmannskamp 1, sitzen auf dem Podium: Charlotte Conredel von der Krisenintervention Cloppenburg, Pfarrer Michael Heyer vom Forum St. Peter Oldenburg und Elisabeth Lohbrier vom Kinder - und Jugendhospiz Löwenherz e. V. in Syke. Die Moderation hat Ellen Reim von der Kreiszeitung Wesermarsch.

Am 25.10. geht es in der Katholischen Akademie Stapelfeld um „Das letzte Tabu - über das Sterben reden und den Abschied leben lernen“. Annelie Keil und Henning Scherf aus Bremen laden dazu ein, mit ihnen über ihr Buch ins Gespräch zu kommen.

Am 14.11. wird im Cineworld Kino Vechta, Kolpingstr. 29 , der Film „Dein Weg“ gezeigt. Der Film beschreibt das Suchen und Finden auf dem Jakobsweg.

Alle Abende beginnen um 19.00 Uhr. Für jeden Abend wird ein Kostenbeitrag von zehn Euro erhoben. Beim Kinoabend ist im Preis noch ein Getränk enthalten. Für die Abende am 26.9. und 25.10. wird um Anmeldung gebeten unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Tel.: 04441 - 872 273.