„Menschen und ihre Gärten“ – Mit dem Rad auf GartenkulTour

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Das Umweltzentrum in der Katholischen Akademie in Stapelfeld bei Cloppenburg lädt ein zur GartenkulTour 2018. Im Zentrum dieser Gartenreise - über das Himmelfahrtswochenende vom 09. – 13. Mai 2018 steht die Besichtigung und Auseinandersetzung mit privaten Gärten als Beispiele der blühenden regionalen Gartenkultur im Nordwesten. Der Charakter dieser Entdeckungsreise wird geprägt durch eine Mischung aus Seminar- und Ausflugselementen, einem bunten Strauß aus Vorträgen, Radtouren, Gartenbesichtigungen und Gesprächen.

Auf naturverbundene Art und Weise, mit dem Fahrrad, werden die Teilnehmenden die Kulturlandschaft des Oldenburger Münsterlandes in überschaubaren Etappen durchstreifen und kleinste, persönlich gestaltete Landschaftsräume ansteuern. Dies sind liebevoll gestaltete private Gärten. Im Gespräch mit den Besitzern studieren Sie die Vielfalt unterschiedlicher gärtnerischer Motive und können sich für die Gestaltung des eigenen Gartens inspirieren lassen. Abendliche Vorträge über das Gärtnern in den Zeiten des Klimawandels sowie zur Kunst und Kultur erweitern den Horizont der Gartenenthusiasten. Führungen in weiteren, eher städtischen Gärten und Gespräche mit Gartengestaltern erschließen botanische Geheimnisse und vertiefen das gärtnerische Wissen.

Zudem ist ein Besuch der Landpartie „Die Zeiten“ im Museumsdorf Cloppenburg eingeplant. Die Teilnehmer/-innen wohnen in der Katholischen Akademie Stapelfeld und werden hier auch verpflegt. Hier finden auch die Vorträge statt. Die Touren können mit dem eigenen oder einem vom Haus bereitgestellten Rad gefahren werden.

Weitere Informationen bei Frau Angelika Walter, Stapelfelder Kirchstr. 13, 49661 Cloppenburg, Tel.-Nr. 04471/188-1125, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder auf unserer Homepage: www.ka-stapelfeld.de